Landeskoordination Thüringen

Aktuelles

Aktivierung der Schülervertretung (SV)

Fortbildung für Schülersprecher*innen, Stellvertreter*innen und interessierte Schüler*innen sowie Pädagog*innen

Für aktive Schülervertretungsarbeit müssen Schülervertreter*innen wissen, was sie genau tun dürfen, welche Rechte sie haben und welche Hilfsmittel sie auf dem Weg zu ihren Zie-len verwenden können. Doch zu Amtsbeginn sind viele Schülervertreter*innen erst einmal ratlos. Das soll sich durch den Crashkurs ändern. Die Teilnehmenden erarbeiten sich Handwerkszeug für den Alltag, tauschen ihre Erfahrungen mit anderen aus und erstellen einen Aktionsplan für die eigene Schule.
Damit die Schülervertretung in der Schule gut arbeiten kann, ist eine Begleitung durch eine pädagogische Fachkraft (Vertrauens-, Beratungslehrer*in oder Schulsozialarbeiter*in) hilfreich. Aus diesem Grund bitten wir darum, dass die Schüler*innen zusammen mit der SV-Begleitung aus der Schule am Seminar teilnehmen.